Wir sichern Ihr zu Hause! Tel: 032 675 97 01

DIGI-Berührungslos

Die schnellste Variante des Türöffnens: Sie brauchen bloss Ihren Schlüssel in die Nähe eines Lesers zu führen, und schon geht die Tür auf. Nach diesem Schema funktioniert SEAvision Symbio. Statt eines klassischen Schlüssels können Sie auch einen Clip oder eine Karte benutzen – der Kontakt mit der Tür erfolgt über Radio Frequency Identification (RFID) auf 13,5 MHz-Technologie.

Symbio funktioniert auf der Basis der kontaktbehafteten wie auch der kontaktlosen Datenübertragung. Die Symbiose von Mechanik, Mechatronik und Elektronik bietet eine noch nie dagewesene Durchgängigkeit der Produktegruppen mit einheitlichen Programmier- und Verwaltungsmöglichkeiten.

Die SEAvision symbio Leser sind mit der LEGIC-Antenne ausgerüstet und lesen die Medien im Umkreis von 2 bis 6 cm je nach Umfeld des Lesers und des Mediums. Die Antenne empfängt die Informationen und leitet diese über die Kabelverbindung, gleich wie bei den Schalterzylinder, zur Elektronik zum auswerten und entscheiden.

Wichtig ist bei der Planung das Berücksichtigen der Gegebenheiten wie Umfeld des Lesers, Innen- / Aussenanwendung, Auf- / Unterputz und geschützt (abgesetzte Elektronik) oder ungeschützt (Kompaktvariante).

Leservarianten:  Accessterminal (geschützt), Accesscontrollterminal (ungeschützt)

Innenanwendung Feller:  EdizioDue,  AP / UP, weiss, hellgrau, dunkelgrau

Aussenanwendung:  Feller IP55, AP / UP, weiss

Optional: Remote-Interface Feller EdizioDue für abgesetzte Programmierung

 

Hier geht’s zurück