Wir sichern Ihr zu Hause! Tel: 032 675 97 01

Seavision

SEAvision standard

Die Programmierung der Zutritte erfolgt auf dem Elektronikboard an der Türe.

Auf dem Elektronikboard an der Türe befindet sich die MC-Liste. Darin werden die zutrittsberechtigten Medien respektive deren Code eingetragen.

Wird ein Medium in den Zylinder gesteckt oder an den Leser geführt, überträgt dieses seinen MC an die Elektronik. Die Elektronik wertet die Zahlen aus und vergleicht sie mit denjenigen in ihrer Liste. Ist der MC in der Liste vorhanden, erfolgt ein Impuls an die Mechatronik und diese gewährt den Zutritt.

Der aktuelle Stand über die Zutrittsberechtigungen kann mittels Programmiergerät an der Türe abgerufen und bei Bedarf mutiert werden. Wird eine Zutrittsberechtigung entzogen, kann der entsprechende MC aus der Liste des Elektronikboards gelöscht werden. Das Medium hat keinen Zutritt mehr.

SEAvision focus

Die Programmierung für die Zutritte erfolgt auf dem Medium.

Bei SEAvision Focus befindet sich im Chip auf dem Schlüssel die SC-Liste. Darin werden die öffnungsberechtigten SCs eingetragen. Eine Umprogrammierung bedingt also nicht mehr den Weg an die Türe, sondern kann bequem am Arbeitsplatz vorgenommen werden.

Wird ein Medium in den Zylinder gesteckt oder an den Leser geführt, überträgt dieses seine SC-Liste an die Elektronik. Die Elektronik wertet die Zahlen aus und kontrolliert, ob der eigene SC in der Liste vorhanden ist. Ist das der Fall, erfolgt ein Impuls an die Mechatronik und diese gewährt den Zutritt.

 

Hier geht’s zurück