Wir sichern Ihr zu Hause! Tel: 032 675 97 01

Selock

     
Das neue Türbeschlagsystem vereint intelligente Elektronik und robuste Schweizer Präzisionsmechanik auf elegante Art und Weise. Ob Standardschliessungen oder selbstverriegelnde Antipanikschlösser, seLock ist die Lösung für fast alle Organisations- und Sicherheitsbedürfnisse. Das Einsatzspektrum ist gross, denn die organisierte und komfortable Zutrittsicherheit zu einzelnen Räumen und Bereichen ist heute in Unternehmungen und Institutionen aller Grössen und Branchen ein wichtiges Thema. Ob in Banken, Versicherungen, Verwaltungen und Gewerbebetrieben, in Hotels und Pflegeheimen – überall sind Räume so zu sichern, dass nur berechtigte Personen Zutritt haben.

Das Entriegeln erfolgt durch berührungsloses Lesen eines persönlichen Mediums (Karte, Clip oder Multiapplikationsschlüssel). Nach drei Sekunden verriegelt das System automatisch wieder – wobei die Verriegelungszeit individuell verlängerbar ist. Die Leseeinheit ist mit den Offline-Zylindern und Lesern aus der SEAvision-Welt kompatibel.

Dank kompakter Bauweise ist die Montage von seLock spielend einfach und bedingt nur minimale Anpassungen an der Türe. Zur Auswahl stehen verschiedene Design-Drücker und Beschläge von Glutz. Sie werden mit Glutz easy-fix festdrehbar gelagert und so optimal fixiert und stabilisiert.

SEAvision seLock PRIVATE

Für den Privat- und Bürobereich mit folgenden Grundfunktionen:

– Der Innen- und Aussendrücker ist im geschlossenen Zustand blockiert. Somit kann der Zustand (offen/geschlossen) über eine manuelle Bewegung auf den Drücker überprüft werden.

– Öffnen und Schliessen von aussen über das Medium.

– Die Innengarnitur ist mit einem elektrischen Taster zum Schliessen und Öffnen sowie einem mechanischen Notaustrittstaster ausgerüstet.

– Der letzte Schliess-, respektive Öffnungszustand (Freepass-Medium Modus) bleibt sowohl Innen wie auch Aussen erhalten.

– Über den einstellbaren Freepass-Modus können weitere Zutrittsfunktionen definiert werden.

SEAvision seLock PUBLIC

Für den öffentlichen Bereich mit folgenden Grundfunktionen:

– Der Aussendrücker ist in der Grundeinstellung verriegelt. Der Innendrücker ist nie blockiert.

– Entriegelung von Aussen via Medium. Nach einer definierten Zeit (z.B. 3 Sekunden) wird automatisch verriegelt

– Der Austritt über den Innendrücker ist in Verbindung mit einem Panikschloss jederzeit gewährleistet.

– Über den einstellbaren Freepass-Modus können weitere Zutrittsfunktionen definiert werden.

Hier geht’s zurück