Wir sichern Ihr zu Hause! Tel: 032 675 97 01

Eingangsbereiche

Hauseingangstüre / Kellertüre

Die Eingangstüre ist nach wie vor der von Einbrechern am häufigsten benutzte Weg in eine Wohnung oder ein Haus. Herkömmliche Schlösser und Beschläge bieten hier keine ausreichende Sicherheit. Türen werden bereits mit einem mittleren Schraubenzieher oder ähnlichem Werkzeug aufgehebelt, Schliesszylinder gezogen oder abgebrochen, Schliessbleche samt Schrauben herausgedrückt und Scharniere ausgehebelt.

Schwachstellen:
Vorstehende Schliesszylinder, nicht registrierte und veraltete Schliesszylinder, von aussen abschraubbare Türschilder, Einfachveriegelungen, schlecht verankerte Schliessbleche, schwache Scharniere, insgesammt leichte- und verrottete Türen, kein Türspion.

Mögliche Massnahmen:
Schliesszylinder wenn nötig durch einen registrierten mit hohem Sicherheitsniveau zu ersetzen (z.B. SEA-3), Sicherheitstürschild mit Aufbohrschutz anbringen, Mehrpunkteverriegelung montieren, Sicherheits Schliessblech mit Maueranker setzen, zur Verstärkung der Scharniere sogenannte Hinterbandsicherungen anbringen und einen Türspion montieren.

Schliesszylinder:
In einbruchhemmenden Türen gehören registrierte Sicherheitszylinder mit Schlüsselkopierschutz (z.B SEA-3). Die dazugehörenden Schlüssel kann nur der Besitzer mittels Sicherungsschein kopieren lassen.

Sicherheitsbeschlag:
Sicherheits-Beschläge haben die Aufgabe, Türschlösser und Schliesszylinder vor Angriffen zu schützen. Z.B. Kaba Gege Sicherheits-Beschläge sind seit Jahren erfolgreich auf dem Markt und nach internationalen Normen und Vorgaben geprüft. Dank ihres ausgeklügelten Aufbaus, der erstklassigen Materialwahl und der sorgfältigen Verarbeitung sind sie ausgesprochen einbruchhemmend.

Mehrpunkteverriegelung:
Mehr Wiederstandskraft dank 4-Punkteverriegelung. Mit ausgeklügelter Sicherheitstechnik aus gehärtetem Stahl. 4-Punkt-Sicherheitsschloss Treplane 1834. Geprüft mit VSSM-Sicherheitstür nach ENV 1627-1630, Widerstandsklasse 2.

Das Panzerriegelschloss:
ist eine echte Massnahme, Türen aller Art zusätzlich massiv zu Schützen.

Sicherheits-Schliessblech:
Schnell ist die Tür aufgetreten oder aufgestemmt. Hier bietet das Sicherheits-Schliessblech mit 3 Maueranker besonderen Schutz. Es wird mit dem Mauerwerk fest verankert und kann somit nur sehr schwer ausgehebelt werden.

Hinterbandsicherung:
Oft vergisst man die schwachen Bänder (Scharniere) einer Tür. Die Hinterbandsicherung erschwert dem Einbrecher das Ausheben und Aufstemmen auf der Bandseite der Türe.

Türspion:
Damit Sie sehen wer vor Ihrer Türe steht, bevorzugt man einen Türspion mit 200 Grad Sichtfeld.

Sicherheitstüre
mit Stahlkernelement, Einbruchwiederstandsklasse ET 2 DIN 18103. Sendzimirverzinkte Stahlbleche, gefalzt und punktgeschweisst auf U-Profile, garantiert verzugsfrei. Vier direktional, geometrischer Verschluss an 7-Punkten. Falle mit Wechselfunktion.

Fenster, Fenstertüren und Balkontüren

Bei Fenster- und Balkontüreinbrüchen stellen wir immer wieder fest, dass ungesicherte Fenstergriffe geöffnet werden, sei es durch das berüchtigte Fensterbohren. oder sei es, dass ein Loch in die Verglasung geschlagen wird, damit der Griff betätigt werden kann. Fenster werden aber auch vermehrt mit Hebelwerkzeugen aufgebrochen.

Schwachstellen:
Nicht mit Schlüssel verriegelbarer Fenster- Balkontürdrehgriffe, schwache Zuhaltungen der Verieglungsbeschläge und defekte Beschläge so wie morsches Holzwerk.

Mögliche Massnahmen:
Anbringen von Sicherheits-Stangenverschlüsse, Zusatzverriegelungen, Fenster- Türdrehgriffe sebstverständlich sollten alle diese Beschläge mit Schlüssel berriegelbar sein.

Fenstersicherung:
Fensterverschlüsse, sie bieten keinen Schutz gegen die Wirkung von Einbruchswerkzeug. Mit den Fenstersicherungen ABUS FO550, FTS 99, FTS 96, FO 400 und FTS 88 wird nicht nur der Fensterverschluss, sondern auch das Fenster an sich zusätzlich gesichert und verriegelt.

Einbruchhemmende Verglasung:
empfiehlt sich bei allen ebenerdig liegenden Fenstern. Bei Neubau oder bei Fenstersanierungen ist der Mehrpreis für einbruchhemmendes Glas relativ gering.

Hebeschiebetüren:
l
assen sich ganz einfach mit einer Dachlatte oder einem Alu-Profil sichern, die man so auf die Führungsschiene am Boden legt, dass die Türe nicht mehr geöffnet werden kann.

Fenstergitter:
sind zweifellos einen sehr guten Schutz für ein Fenster. Die Gitter werden von uns nach Kundenwünschen und Mass hergestellt. Die Gitter werden von uns so montiert (verankert), dass sie nicht mehr entfernbar sind.

Kellerfenster:
Für Kellerfenster wurde unsere Kernrollstäbe entwickelt. Diese Stahlrohrstäbe sind mit sogenannten Rollkernen ausgerüstet, die ein Durchsägen sehr stark erschweren. Die Kernrollstäbe eignen sich für den nachträglichen Einbau; einmal montiert können sie nicht mehr demontiert werden ohne Mauerbrüche vorzunehmen.

Lichtschachtgitter:
Die Lichtschachtgitter sind in der Regel nur eingelegt nicht verankert, somit ist es ein Leichtes die Gitter anzuheben und einzusteigen. Einbrecher bevorzugen solch ein Einstieg da Sie das Gitter nach dem Einstieg wieder einlegen können und somit genügend Sicherheit und Zeit haben das darunterliegende Fenster aufzubrechen.

Schwachstellen:
Schwache, unsachgemässe oder gar nicht befestigte Lichtschachtgitter sind eine willkommene Einladung für ungebetene Gäste.

Mögliche Massnahmen:
Wir empfehlen sogenannte Gitterrostsicherung mit Verschluss für Luftschutzraumschächte (von aussen nicht zu entriegeln) und Gitterrostsicherung die fest verankert sind.

Garagentor

Schwachstellen: Vorstehender Schliesszylinder, schwaches Schloss und defekter Schliessmechanismuss.

Mögliche Massnahmen:Montieren einer Sicherheitszylinderrosette, Sicherheitszylinder, erneuerung des Schliessmechanismuss oder anbringung eines elektrischen Torantriebes mit stabilem Endverschluss.

Umgebung

Schwachstellen:
Schwache oder gar keine Nachtbeleuchtung.

Mögliche Massnahmen:
Angemessene Nachtbeleuchtung rund ums Haus und direkt beim Haus Bewegungsmelder die eine oder mehrere Schockbeleuchtungen einschalten.

Allgemeines:

Lassen Sie keine Werkzeuge herumstehen die dem Einbrecher dienen können ! Leitern, Gartenwerkzeuge usw. können nicht nur Ihnen sondern auch Unbefugten gute Dienste leisten!

Nach oben springennach oben