Wir sichern Ihr zu Hause! Tel: 032 675 97 01

SEA Vision

Systembeschreibung

SEAvision beruht auf Mechatronik, der Verbindung von Mechanik und Elektronik. Häufig spricht man auch von „intelligenter“ Schliesstechnik. Ein programmierbarer Chip im Medium, also Schlüssel, Clip oder Karte, überträgt Daten auf ein Hightech-Schloss oder umgekehrt.

Bei einer mechatronischen Schliessanlage steht die Flexibilität und die einfache Handhabung im Vordergrund. Die Mechatronik funktioniert über die Identifikation des eindeutigen Codes (Mediumcode = MC) auf dem Medium (Schlüssel, Karte, Clip) und dessen auf dem Elektronikboard (Schlosscode = SC).
Wird ein Medium in den Zylinder gesteckt oder an den Leser geführt, überträgt dieses seinen MC an die Elektronik. Die Elektronik wertet die Zahlen aus und vergleicht sie mit denjenigen in ihrer Liste. Ist der MC in der Liste vorhanden, erfolgt ein Impuls an die Mechatronik und es kann geöffnet werden.

Die Zutrittsberechtigungen werden bereits im Werk in die Liste programmiert, können aber vom Anlagebetreiber jederzeit umprogrammiert werden. Die Programmierphilosophie Standard, basiert auf der Programmierung an der Türe. Die zutrittsberechtigten Mediumcodes werden mittels Programmiergerät direkt an der Türe respektive am Elektronikboard programmiert. Die kontinuierliche Weiterentwicklung brachte dann im Jahre 2003 eine neue, bis dato einzigartige, Programmierphilosophie hervor: Focus. Mit SEAvision Focus können die Berechtigungen direkt auf das Medium programmiert werden. Somit entfallen die zeitraubenden Wege zu den Türen.

SEAvision_Systeminformation (pdf)

Programmierphilosofien

SEAvision ermöglicht zwei Arten der Programmierung: SEAvision Standard und SEAvision Focus. Bei SEAvision Standard entscheidet die Türe, wer Zutritt hat und wer nicht. Bei SEAvision Focus hingegen entscheidet das Medium selber. Dank den verschiedenen Leistungsprofile bieten SEAvision die Flexibilität um den verschiedenen Anforderungen gerecht zu werden.

Details

 

Medien

Der Schlüssel mit Köpfchen verbindet Elektronik mit Mechanik. Ein flexibel programmierbarer Chip im Medium- erhältlich als Schlüssel, Schlüsselanhänger oder Chipkarte – kommuniziert mit dem Zylinder oder Leser.

Details

Kontaktbehaftet

Hier kommt die Mechatronik ins Spiel: Der Schlüssel wird in den Zylinder gesteckt, Tür und Schlüssel nehmen elektronisch Kontakt auf, und bei einer erlaubten Kombination kann geöffnet werden.

Details

DIGI-Berührungslos

Die schnellste Variante des Türöffnens: Sie brauchen bloss Ihren Schlüssel, Clip oder Karte in die Nähe eines Lesers zu führen, und schon geht die Tür auf. Nach diesem Schema funktioniert SEAvision.

Details

DIGI-Beschlagslösung

SEAvision seLock ist der erste wirklich «intelligente» und schlossunabhängigeTürbeschlag. Er bietet sämtliche Vorteile der SEA-Mechatronik vom berührungslosen Öffnen bis zur Programmierung von Zutrittsberechtigungen.

Details

DIGI-Locker

Das SEAvision DIGI-Locker verbindet Ästhetik und Funktionalität für Schrankverschlüsse. Basierend auf der erfolgreichen Beschlagslösungstechnologie wurden die Einsatzgebiete und Anwendungen weiter definiert und das DIGI-Locker umgesetzt. Das mechatronische Verschlusssystem für Schränke ist vollumfänglich in die SEAvision-Philosophie integriert und durch die berührungslose RFID Technologie kompatibel zu den bestehenden Medien wie dem Multiapplikationsschlüssel, den Cards und den Clips.

Details

DIGI-Knaufzylinder

Der auf dem System SEAvision LEGIC advant basierende Knaufzylinder ist ein Alleskönner. Er heisst SEAvision DIGI-Knaufzylinder, bietet eine voll integrierte Durchgängigkeit in der SEAvision-Familie, ist flexibel im Einsatz und überzeugt mit seiner Ästhetik. Durch den modularen Aufbau lässt sich der DIGI-Knaufzylinder rasch den verschiedenen Bedürfnissen anpassen. Seine praktische Handhabung, die optimale Grösse und das durchdachte System überzeugen.

Details

Programmiergeräte

SEAvision-Schliesssysteme werden mit handlichen, menügeführten Geräten programmiert. Sie sind anwendungsneutral, d.h. für jede Anlage und jede Systemvariante einsetzbar und mit allen Zylindern und Lesern kompatibel.

Details

Leistungsprofile

SEAvision ist in der Vielfältigkeit bestmöglich anwendungsbezogen umgesetzt. So existieren nicht nur zwei Programmierphilosophien sondern unter diesen Philosophien können noch differenzierte Leistungsprofile genutzt werden.

Details

Software

Richtig effizient wird Sicherheit erst, wenn jederzeit Übersicht gegeben ist. Um die Handhabung der ganzen Administration zu vereinfachen, liefert SEA die passenden Software.

Details

VI-NET

Vi-NET integriert Offline-Türmodule in das Online-Kontrollsystem, ohne dass diese mit aufwändig installierten Kabelleitungen angeschlossen werden müssen.

Broschüre ViNet (pdf)

Details

Zeichnungen Mesatronik Bauzylinder

Hier finden Sie detaillierte vermasste Zeichnungen (pdf)

Anschlussthemen

Hier finden Sie vermasste Zeichnungen (pdf)

 

Nach oben springennach oben